Home

Vater´s Tochter in Düsseldorf

Geschrieben von Astrid am .

Der Japantag rief uns!

Laut und energisch.

Letztes Jahr wollten wir schon hin, aber das Wetter machte uns einen sehr nassen Strich (also viele, Regen nämlich) durch die Rechnung.

Und da ich ja fast schon 3 Wochen "Leerlauf" hatte (O-Ton Enkelin) konnte ich dieses Mal einen weißen Petticoat basteln. Aus richtig festem Tüll. Und der hatte auch echte Regenschirm- Qualitäten ;)

Wie man unschwer erkennen kann, ist der schwarze Petticoat eher unfotogen...

Macht aber nix, da musste er durch ;)

 

 

Zur Feier des Anlasses musste natürlich auch ein neuer Rock her!

Einen Tellerrock bestellte die Enkelin und ich bekam zart Muffensausen.

Der Stoff war relativ schnell gefunden und so machten wir uns ans basteln des Schnittes. Ok, das nächste Mal lasse ich dann rechnen, aber mit Gummizug geht ja notfalls alles ;)

 

So sah es dann also nach dem Zuschnitt aus:

 

Und sogar an Taschen habe ich gedacht!

Ich bin echt geplatzt vor Stolz, Freude und überhaupt.

Leider hat sich die Enkelin nicht getraut mit der selbstausgesuchten Farbe aus dem Haus zu gehen...

(Teenager*seufz*)

So wartet dieses Teil noch auf die erste Lüftung ausser Haus.

 

Egal! Wir sind mit lieben Bekannten per Zug in die Landeshauptstadt gefahren- eine clevere Entscheidung!

Zum einen hätte man mal was trinken können, zum anderen brauchten wir uns nicht um einen Parkplatz zu kümmern.

 

Je näher wir nach D´dorf kamen, desto bunter und abgefahrener wurden die Leute.

Großartig! Zumal wir keine Ahnung hatten was uns erwartet :)

Ein grober Überblick gefällig?

Bitte sehr:

oder hier:

Unglaublich bunt und phantasievoll waren alle (ok, die meisten) verkleidet.

Definitiv im Trend waren umhängende Pappschilder mit "Hug me" u.ä.

So fand man sich auch schnell zur "Drücker-Meile":

Das ist nur ein klitzekleiner Ausschnitt, unmöglich für mich alle auf ein Bild zu bekommen :)

Sehr schön waren dann auch diese Gesellen:

Garstige Orkse :)

Die sahen so großartig aus! Und haben mir echt so leid getan, es war so warm!

Angebrannte Menschen haben wir en masse gesehen, unsere Nasen blieben nur knapp verschont- dafür hab ich wieder mehr Sommersprossen ;)

 

So, das war es erstmal mit Fotos!

Alles in allem war es ein toller, bunter Tag mit Traumwetterchen und den nettesten Mitstreitern die man sich vorstellen kann!

Zum Herbst ist ein gemeinsames Töchter-benähen angedacht, mal schauen, ob wir das hinbekommen.

Und jetzt geh ich Leinen waschen und als nächstes Projekt habe ich mir ein Kleid aus einer älteren Ottobre vorgenommen.

Ob ich mich überschätze???

Wahrscheinlich :))

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

taschen (19).jpg